Home
Projekt „Europa macht Schule“

Projekt „Europa macht Schule“

Im Rahmen des Projektes „Europa macht Schule“  gewährte die uns von der Universität Regensburg zugeteilte Studentin Maria den Schülern der Klasse 3a einen kleinen Einblick in ihr Geburtsland Spanien.

Maria behandelte mit den Schülern das Märchen „Don Quijote“, welches sie eigens für dieses Projekt entsprechend gekürzt hatte. Nach einer gemeinsamen Erarbeitung der Personen und des Inhalts in diesem Märchen wurden die Schüler in drei Gruppen eingeteilt.

Die erste Gruppe sollte Stabfiguren der Hauptgestalten herstellen und mithilfe derer den anderen Schülern die Charaktere nahebringen.

Die zweite Gruppe las ein Abenteuer des berühmten Don Quijote, allerdings mit offenem Ende, welches sie selbst erfinden durften.

Die dritte Gruppe durfte ihre schauspielerischen Talente zeigen, indem sie Don Quijotes Kampf mit den Windmühlen als lebendiges Theater inszenierte.

Am letzten Tag des Projektes gab es eine Abschlusspräsentation der einzelnen Gruppen.

Alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß. Jeder durfte Spanien von einer ganz anderen Seite kennenlernen.