Home
Schulversammlung

Schulversammlung

Am Freitag, den 17.03.17 fand die zweite Schulversammlung statt, zu der sich alle Klassen der Grundschule am Napoleonstein in der Turnhalle trafen.
Die ersten Klassen und die Übergangsklasse stimmten mit ihrem Lied „Tiritomba“ auf den Frühling ein.
Gemeinsam überlegten die Schülerinnen und Schüler wie das schöne, neue Schulhaus erhalten werden könne und auf welche Weise jeder einzelne zur Sauberkeit in der Schule beitragen könne. Eifrig meldeten sich die Kinder zu Wort und lieferten vernünftige Vorschläge.
Mit dem Gedicht „Die Tulpe“ schilderte die Klasse 2b das Erblühen einer Tulpe.

Im Mittelpunkt der Schulversammlung stand die Abstimmung über das neue Motto. Den Schülerinnen und Schülern wurden zuerst die Grundsätze dieses demokratischen Elements erläutert. Anschließend durften sie unter drei Vorschlägen auswählen.
Das gewählte Motto lautet: „In Gemeinschaft ganz fit – alle machen mit!“

Eine Auflockerung bot die Klasse 3a mit ihrem rhythmischen „Earthchild-Song“.
In einem Rollenspiel stellte die Ethikgruppe der ersten Klassen die ELO-Stop-Hand vor: Eine wirksame Möglichkeit, aggressives Verhalten anderer Personen abzuwehren.
Zum ersten Mal traten Schülerinnen und Schüler der Schulspielgruppe auf. Sie hatten in Anlehnung an einen Text von Gina Ruck-Pauquét einen Dialog vorbereitet zum Thema „Freunde“, der zum Nachdenken anregte.
Die Kinder der vierten Klassen gaben einen Einblick in ihren Unterricht, indem sie selbstverfasste Steckbriefe von Tieren und Pflanzen vorstellten.
Weitere Wünsche und Vorschläge rund um Unterricht und Schule dürfen die Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Napoleonstein in Zukunft jederzeit kundtun und auch schriftlich bei Frau Seeburger als Thema für die nächste Schulversammlung einreichen.
Mit dem gemeinsamen Schulsong „Ich bin ein Kind der Erde“, der eine besondere Verbundenheit aller Kinder und Lehrkräfte zum Ausdruck bringt, endete die Schulversammlung.